Nachrichten > Osthessen >

Spendenaktion des Wildparks Gersfeld

Wildpark Gersfeld - Spendenaktion für Tierpark im Ahrtal

Wer an diesem Sonntag in den Wildpark Gersfeld geht, der tut gleichzeitig etwas Gutes: Denn das komplette Eintrittsgeld, das am Sonntag eingenommen wird, geht an einen befreundeten Tierpark im Katastrophengebiet im Ahrtal.

"Nichts mehr übrig"

Der Leiter des Wildparks Gersfeld, Dieter Kircher, sagte FFH: "Es geht um den Tierpark der Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. in Sinzig im Ahrtal. Er ist bei dem Hochwasser praktisch komplett weggespült worden. Da ist fast nichts mehr übrig." Fast alle Tiere seien rechtzeitig in Sicherheit gebracht und in Notunterkünften untergebracht worden. Um den Verein zu unterstützen, werde das komplette Eintrittsgeld des Wildparks Gersfeld am Sonntag (17.10.) an den Verein gespendet. Kircher erklärt, dass bereits seit Wochen im Park gesammelt werde. Er wolle helfen, damit der Tierpark in Sinzig möglichst schnell wieder aufgebaut und die Tiere zurück kommen können. 

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

nach oben