Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

Tankstelle an der A7 bei Schondra: Mann bewirft Räuber mit Pflanze

Tankstelle an A7 bei Schondra - Mann schlägt Räuber mit Pflanze in Flucht

Mann stoppt Tankstellenräuber mit einer Pflanze
© dpa

Mit dem Wurf einer Pflanze stoppt ein Mann in einer Tankstelle an der A7 bei Schondra einen Tankstellenräuber (Symbolbild).

Es gibt Zimmerpflanzen, es gibt Balkonpflanzen, es gibt Heilpflanzen - und jetzt gibt es auch Wurfpflanzen. Ein Unbekannter hat versucht, eine Tankstelle an der A7 bei Schondra (Landkreis Bad Kissingen) zu überfallen. Ein anderer Mann hat ihn davon aber abgehalten: Indem er ihn unter anderem mit einer Pflanze beworfen hat. 

Mit einem Messer hat der Unbekannte laut Polizei den Angestellten bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert. Ein anderer Mann stoppte ihn aber, indem er ihn unter anderem mit einer Pflanze bewarf. Daraufhin flüchtete der Täter von der Tankstelle.

Andere Tankstelle - neuer Versuch 

Zehn Minuten nach dem gescheiterten ersten Versuch tauchte der Unbekannte an der Tankstelle auf der anderen Seite der A7 auf. Erneut forderte er von einer Mitarbeiterin die Tageseinnahmen. Dieses Mal hatte er mehr Erfolg: Laut Polizei erbeutete er einen dreistelligen Betrag. Eine erste Fahndung durch die Polizei blieb ohne Erfolg, die Ermittlungen dauern an. 

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

Auch interessant
Auch interessant
    Eiterfeld Räuber überfällt Tankstelle

In Eiterfeld hat am Samstagabend (3.12.) ein Unbekannter die Tankstelle in der…

    Mann mit roter Jacke gesucht Überfälle auf Tankstellen in Idstein

In Idstein sind zwei Tankstellen überfallen worden. Die Polizei sucht jetzt nach…

    Millimeterarbeit! Deutsche Bahn schiebt Bahnbrücke über A70

Da musste alles auf den Milimeter stimmen. Die Deutsche Bahn schiebt eine neue…

nach oben