Nachrichten > Osthessen >

Streit unter Schülern: Eltern verprügeln sich

Nach Streit zwischen Schülern - Eltern verprügeln sich

© dpa

Symbolbild

Ein Streit zwischen zwei Schülern hat in Ulrichstein zu einer handfesten Auseinandersetzung der Eltern geführt. Laut Polizei waren ein 11-Jähriger und ein 12-Jähriger in der Schule aneinander geraten. Tage später wollte die Mutter des 11-Jährigen den 12-Jährigen deswegen an einer Bushaltestelle zur Rede stellen. Dabei fingen die Mutter und die Eltern des 12-Jährigen ein Handgemenge an - und ein 19-Jähriger, der mit einer der Familien befreundet ist, mischte sich auch noch ein.

Jugendlicher schlägt Vater und Sohn - 12-jähriger schlägt Mutter des Kontrahenten

Der 19-Jährige schlug dem Vater und dem Sohn der gegnerischen Familie ins Gesicht. Der 12-Jährige schlug der Mutter des 11-Jährigen ebenfalls ins Gesicht. Auch eine alarmierte Rettungsassistentin wurde von dem 19-Jährigen in den Streit hinein gezogen. Der junge Mann ging auf die Frau los, konnte aber von einem Taxifahrer zurückgehalten werden.

Vier Ermittlungsverfahren eingeleitet

Die Polizei hat drei Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und eines wegen Beleidigung eingeleitet. Zwei Personen mussten nach der Prügelei verletzt ins Krankenhaus. 

Eva-Maria Lauber

Reporter:
Eva-Maria Lauber

nach oben