Nachrichten > Osthessen >

Imbiss in Eichenzell abgebrannt - Hoher Schaden

Rund 100.000 Euro Schaden - Imbiss in Eichenzell komplett abgebrannt

Ein Imbiss in einem Industriegebiet im osthessischen Eichenzell ist in der Nacht komplett ausgebrannt. Laut Polizei richtete das Feuer einen Schaden von rund 100.000 Euro an. Verletzt wurde niemand. Hinweise auf Brandstiftung gebe es bislang nicht. Sobald wie möglich sollen Ermittler sich in dem Imbiss umsehen, sagte ein Polizeisprecher zu FFH.

Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

nach oben