Nachrichten > Osthessen, Rhein-Main, Top-Meldungen >

Polizist soll Infos an Rechtsextreme gegeben haben

Rechtsextremes Netzwerk - Polizist soll Infos weitergegeben haben

© dpa

Symbolbild

Die Meldung, dass der Polizist, der geheime Informationen an ein rechtsextremes Netzwerk weitergegeben haben soll, aus Osthessen kommt, ist falsch. Das Polizeipräsidium Osthessen erklärte, dass keiner seiner Beamten etwas mit der Sache zu tun habe. Der Polizist habe keinerlei Bezug zu Osthessen.

Geheime Informationen weitergegeben

Der Polizist soll an eine Neonazigruppe geheime Informationen aus dem Polizeicomputer weitergegeben haben. Aufgeflogen ist das während eines Prozesses in Halle gegen zwei Mitglieder einer Neonazigruppe. Um welche Art von Informationen es sich handelt ist noch nicht bekannt. Erst im vergangenen Dezember waren sechs Polizisten aus Frankfurt und Marburg suspendiert worden, gegen sie wird jetzt unter anderem wegen Volksverhetzung ermittelt.

 

nach oben