Nachrichten > Osthessen >

Wandern für mehr Menschlichkeit: Start in Fulda

Am Wochenende Start in Fulda - Wandern für mehr Menschlichkeit

© Adventureland Europe

"Wandern für mehr Menschlichkeit": So heißt die Aktion, die Eva Kaznelson und Jan Kozlowski ins Leben gerufen haben. 185 Kilometer zu Fuß von Fulda bis nach Wiesbaden, entlang des Jakobswegs. Los geht es am Samstag, dem 19. Januar in Fulda.

Kostenlosen Kaffee

Start ist am Samstag (19.01.) um 10 Uhr am Fuldaer Dom. Alle Teilnehmer sind aber eingeladen, sich schon eine Stunde zuvor im Café Glück in Fulda zu treffen. Laut Initiatorin Eva Kaznelson gibt es dort für die Teilnehmer einen kostenlosen Kaffee. 

Ein Euro je gelaufenem Kilometer

Wer mitläuft, soll pro Kilometer einen Euro spenden. Mit dem Geld soll der Verein Mädchen in Not e.V. unterstützt werden, erklärt Jan Kozlowski im Gespräch mit FFH. Der hessische Verein unterstützt Mädchen und junge Frauen aller Nationen und Kulturen in schwierigen Situationen. Auf ihrer Facebookseite schreiben die Akteure "Begleitet uns auf einem Stück des Weges und zeigt uns, wie viel Herz in Hessen steckt. Dafür könnt Ihr selbst wandern oder Wanderer unterstützen. Oder macht uns auf jemanden aufmerksam, der schon lange ein Dankeschön verdient hat, und er erhält von uns ein "Hessen mit Herz"."

10 bis 15 Kilometer je Etappe

Die Tagesetappen sind etwa 10 bis 15 Kilometer lang. Jeder Läufer und jede Läuferin bekomme ein Geschenkpäckchen, um für die Wanderung vorbereitet zu sein. Wer möchte, läuft eine, mehrere oder alle Etappen mit. Die Initiatoren bitten aber darum, sich vorher anzumelden. Das geht entweder hier oder per Telefon: 0176/312 88 400.

Tagesplanung - die Etappen

Achtung: Alle Angaben sind vorläufig und werden ggf. geringfügig geändert. Wer mitlaufen möchte, wird gebeten, vor der Fahrt zum Startpunkt die die aktuellen Angaben auf https://adventureland-europe.com/de/ zu prüfen.

19.01.2019 Tag 1: Fulda – Neuhof
Startpunkt Fulda: Dom (10 Uhr, Vortreffen um 9 Uhr im Café Glück)
Etappenlänge: 14,5 km

20.01.2019 Tag 2: Neuhof – Rückers
Startpunkt Neuhof: Gemeindeverwaltung
Etappenlänge: 9,49 km

21.01.2019 Tag 3: Rückers – Schlüchtern
Startpunkt Rückers: Bürgerhaus
Etappenlänge: 10,09 km

22.01.2019 Tag 4: Schlüchtern – Ahl (Bad Soden)
Startpunkt Schlüchtern: Kloster Schlüchtern
Etappenlänge: 13,0 km

23.01.2019 Tag 5: Ahl (Bad Soden) – Wächtersbach
Startpunkt Ahl: Marienkirche unbefleckte Empfängnis
Etappenlänge 11,8 km

24.01.2019 Tag 6: Wächtersbach – Gelnhausen
Startpunkt Wächtersbach: evangelische Kirche Wächtersbach
Etappenlänge: 12,5 km

25.01.2019 Tag 7: Gelnhausen – Niedergründau
Startpunkt Gelnhausen: Obermarkt
Etappenlänge: 11,0 km

26.01.2019 Tag 8: Niedergründau – Langendiebach
Startpunkt Niedergründau: kath. Kirchengemeinde Christkönig
Etappenlänge: 12,2 km

27.01.2019 Tag 9: Langendiebach – Wachenbuchen
Startpunkt Langendiebach: evangelische Kirche
Etappenlänge: 11,9 km

28.01.2019 Tag 10: Wachenbuchen - Seckbach
Startpunkt Wachenbuchen: Kirche Wachenbuchen
Etappenlänge: 12,7 km

29.01.2019 Tag 11: Seckbach – Frankfurt
Startpunkt Sechbach: Gaststätte „zum Rad“
Etappenlänge: 8,49 km

30.01.2019 Tag 12: Frankfurt – Höchst
Startpunkt Frankfurt: Statue „Karl der Große“, Alte Brücke
Etappenlänge: 13,0 km

31.01.2019 Tag 13: Höchst – Weilbach
Startpunkt Höchst: Altes Schloss
Etappenlänge: 15,4 km

01.02.2019 Tag 14: Weilbach – Hochheim
Startpunkt Weilbach: Hotel „zum Schwanen“
Etappenlänge: 10,0 km

02.02.2019 Tag 15: Hochheim – Mainz
Startpunkt Hochheim: Peter und Paul
Etappenlänge: 11,5 km

03.02.2019 Tag 16: Mainz – Wiesbaden
Startpunkt Mainz: Feuerwache Mainz
Etappenlänge:  9,83 km

Olaf Brinkmann

Reporter:
Olaf Brinkmann

nach oben