Nachrichten > Osthessen >

Rhön: Milseburgtunnel wieder für Fahrräder offen

Fledermäuse ausgeflogen - Milseburgtunnel wieder offen

Sonne und kein Regen: Perfekte Bedingungen für eine Fahrradtour in den Osterferien – zum Beispiel in der hessischen Rhön. Denn ab heute ist wieder der Milseburgtunnel offen. Für fünf Monate war Hessens längster Fahrrad-Tunnel dicht, damit dort Fledermäuse in Ruhe schlafen konnten. Jetzt dürfen Skater und Fahrradfahrer wieder durch den ehemaligen Eisenbahntunnel fahren – lange Umwege auf der Strecke zwischen Petersberg und Hilders fallen damit weg, sagt Hilders Bürgermeister Hubert Blum im FFH-Gespräch.

Nachgefragt: Hubert Blum (Bürgermeister Hilders)

Rhön: Milseburgtunnel wieder für Fahrräder offen

Was ist das Besondere am Milseburgtunnel und was erwartet mich entlang des Milseburg-Radwegs?

Abspielen
0:00

Offizieller Saisonstart Anfang Mai

Offiziell wird die Saison des Milseburgtunnels übrigens in ein paar Wochen gefeiert – am 5. Mai am alten Bahnhof Bieberstein. Der rund 1,2 Kilometer lange Tunnel ist Teil des Milseburg-Radwegs, auf dem es sich durch eine feinste Asphaltschicht besonders gut fahren lässt.

Daniel Bresser

Reporter:
Daniel Bresser

nach oben