Nachrichten > Nordhessen, Osthessen >

Tödlicher Unfall auf der A7 bei Bad Hersfeld

Bad Hersfeld - Tödlicher Unfall auf der A7

© dpa

Symbolbild

Auf der A7 bei Bad Hersfeld hat es am Morgen einen tödlichen Unfall gegeben. Laut Polizei war ein 31-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Frankfurt unterwegs, als er wohl zu spät einen Stau erkannte. Ein LKW-Fahrer vor ihm musste abbremsen und schaltete das Warnblinklicht an - doch der 31-Jährige prallte ungebremst in den LKW.

Autofahrer starb noch an der Unfallstelle

Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug einklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ersthelfer leiteten sofort Erste Hilfe-Maßnahmen ein, auch ein Rettungshubschrauber landete - doch für den 31-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt.

Stau von 20 Kilometern Länge

Durch den Unfall bildete sich ein Stau von etwa 20 Kilometer Länge - die Strecke musste in Richtung Frankfurt für mehr als drei Stunden voll gesperrt werden. 

Eva-Maria Lauber

Reporter:
Eva-Maria Lauber

nach oben