Nachrichten > Osthessen >

Fulda: Mutmaßliche Drogendealerin geschnappt

Fulda - Mutmaßliche Drogendealerin geschnappt

© dpa

Symbolbild

Die Polizei hat in Fulda eine mutmaßliche Drogendealerin geschnappt. Die Ermittler hatten die 41-Jährige über ein halbes Jahr lang im Visier - nun konnten sie sie überführen.

120 Gramm Heroin im Auto versteckt

Die Beamten kontrollierten sie in ihrem Auto, da sie im Verdacht stand, sich mit Drogen versorgt zu haben und diese in ihrem Auto mitzuführen. Die Beamten fanden auch prompt 120 Gramm Heroin in einem eigens dafür geschaffenen Versteck in dem Auto. In der Wohnung der 41-Jährigen fanden die Beamten dann nochmal 40 Gramm Heroin.

Wert von 15.000 Euro

Im Straßenverkauf würde man mit dieser Menge Heroin etwa 15.000 Euro erzielen, so die Polizei. Die 41-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. 

Eva-Maria Lauber

Reporter:
Eva-Maria Lauber

nach oben