Nachrichten > Osthessen >

Wegen Unwetter-Warnung: Hessentag unterbrochen

Wegen Unwetter-Warnung - Hessentag erneut unterbrochen

© FFH

Der Hessentag musste gestern Abend erneut unterbrochen werden. 

Unwetterwarnungen haben gestern Abend das Festprogramm auf dem Hessentag in Bad Hersfeld durcheinandergebracht. Zur Sicherheit müssten die Veranstaltungen unterbrochen werden, teilten die Veranstalter auf Twitter und in anderen Sozialen Netzwerken mit.

Nach kurzer Zeit nächste Gewitter-Warnung

Die Besucher wurden aufgefordert, Schutzräume aufzusuchen, wie zum Beispiel die verschiedenen Parkhäuser, die Stadtkirche oder das Landratsamt. Nach etwa einer Stunde wurde die Unwetterwarnung aufgehoben. Aber nach nur kurzer Zeit folgte die nächste Gewitter-Warnung und der Festbetrieb wurde erneut unterbrochen. Bereits am Freitag musste das Konzert der "Black Eyed Peas" auf dem Hessentag wegen einer Unwetter-Warnung ausfallen. 

Eva-Maria Lauber

Reporter:
Eva-Maria Lauber

nach oben