Nachrichten > Osthessen >

Wegen Hitze: Kinder und Tiere nicht im Auto lassen

Bei dieser Hitze - Kinder und Tiere nicht im Auto lassen

© dpa

Bei dieser Hitze dürfen Kinder und Tiere nicht in Autos zurückgelassen werden - auch nicht für nur wenige Minuten. 

Sommerliche Temperaturen deutlich über 25 Grad – Zeit, sich wieder bewusst zu machen, dass die Temperaturen im geparkten Auto sehr schnell ansteigen. Für Autofahrer heißt das: Auch, wer nur mal schnell in den Supermarkt springen möchte: Kinder oder Tiere niemals im Auto zurücklassen.

Scheibe einen Spalt offen zu lassen oder im Schatten zu parken bringt nichts

Polizeisprecher Dominik Möller sagte am FFH-Mikro, dass die Temperatur in geschlossenen Autos innerhalb von wenigen Minuten unerträglich heiss wird. Da bringe es auch nichts, die Scheibe einen Spalt offen zu lassen oder das Auto im Schatten zu parken. 

Wer Kind oder Tier in einem Auto sieht: Polizei rufen

Wer in der Hitze an einem Auto vorbeilaufe und sehe, dass im Auto ein Tier ist oder gar ein Kind, der solle sofort die Polizei unter der 110 anrufen. Dann könne gemeinsam geklärt werden, was zu tun ist, so Möller. 

Polizeisprecher Dominik Möller

Wegen Hitze: Kinder und Tiere nicht im Auto lassen

"Kinder und Tiere dürfen nicht im Auto zurückgelassen werden."

© FFH
Eva-Maria Lauber

Reporter:
Eva-Maria Lauber

nach oben