Nachrichten > Osthessen >

Eichenprozessionsspinner in Homberg / Ohm

Homberg / Ohm - Gefährlicher Eichenprozessionsspinner

© dpa

Die Härchen des Eichenprozessionsspinners können gefährliche Hautreaktionen auslösen. 

In Homberg / Ohm ist der Eichenprozessionsspinner an verschiedenen Orten entdeckt worden. Das teilt das Rathaus mit. Gleich zehn Orte sind betroffen, darunter der Wollbachsgraben, die Friedhöfe Bleidenrod und Büßfeld, der Spielplatz der Kita Hochstraße und die Grillhütte "Dicke Steine". Im Freibad sind die Raupen bereits entfernt worden. Dort ist zwar noch ein Teil der Liegefläche abgesperrt, der Betrieb läuft aber ganz normal, das Freibad ist geöffnet. 

Härchen der Raupe können heftige Hautreaktionen auslösen

Die Härchen des Eichenprozessionsspinners können gefährliche Hautreaktionen auslösen - bis hin zum allergischen Schock. 

Eva-Maria Lauber

Reporter:
Eva-Maria Lauber

nach oben