Nachrichten > Osthessen >

Hersfelder Festspiele: Premiere von "Funny Girl"

Bad Hersfelder Festspiele - Premiere des Musicals "Funny Girl"

© FFH

Die Stiftsruine ist Haupt-Spielort der Bad Hersfelder Festspiele. 

In Bad Hersfeld steht heute eine weitere Premiere der diesjährigen Festspiel-Saison auf dem Programm: Das Musical „Funny Girl“. Inszeniert wird es von dem bekannten Musical-Regisseur Stefan Huber.

Musical beruht auf der wahren Lebensgeschichte der Komikerin Fanny Brice

"Funny Girl" spielt im New York der 30er Jahre und handelt von Fanny Brice, die unbedingt ein Star werden will. Sie trifft auf ihrem Weg ihre große Liebe Nick und lässt für ihn zunächst ihre Karriere sausen – bereut das aber zutiefst. Das Musical beruht auf der wahren Lebensgeschichte der Komikerin Fanny Brice und wurde in den 60ern mit Barbra Streisand in der Hauptrolle verfilmt. Musikalischer Leiter des Musicals ist Christoph Wohlleben, der auch schon für die Musik bei den Hersfelder Musicals „Titanic“ und „Hair“ verantwortlich war. 

Intendant Joern Hinkel zu "Funny Girl"

Hersfelder Festspiele: Premiere von "Funny Girl"

"Wunderbare Geschichte und wunderbare Musik."

Eva-Maria Lauber

Reporter:
Eva-Maria Lauber

nach oben