Nachrichten > Osthessen, Rhein-Main, Top-Meldungen >

2500 neue Kitaplätze: Hessens Kommunen stocken auf

2500 neue Kitaplätze - Hessens Kommunen stocken auf

© dpa

Trotz Rechtsanspruch finden noch immer viele Eltern keinen Kitaplatz für ihr Kind

Zweieinhalbtausend neue Kita-Plätze für Hessen: Das planen die Kommunen für das laufenden Jahr, wie eine Umfrage der Deutschen-Presse-Agentur ergab. Fast überall fehlen Kitaplätze auf die mittlerweile alle Kinder einen gesetzlichen Anspruch haben.

Frankfurt bekommt die meisten neuen Plätze

Am stärksten wird Frankfurt aufrüsten - 633 neue Betreuungsplätze für Kinder von einem bis drei Jahren und 750 Plätze für die älteren. Insgesamt gibt es dann in der Mainmetropole fast 40.000 Kita-Plätze. In Kassel, Wiesbaden, oder Darmstadt sollen zwischen 100 und 240 neue Plätze entstehen. Für die Kommunen stellt sich am Ende aber noch ein ganz anderes Problem: Der Mangel an Fachpersonal - händeringend werden derzeit überall Erzieher gesucht.

Mehr aus Osthessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Osthessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

nach oben