Nachrichten > Osthessen >

Kurstädte sagen Danke: "Gratis-Urlaub für Helden"

Kurstädte sagen Danke - Gratis-Urlaub für "Helden des Alltags"

Die "Hessen für Hessen-Dankeschön-Aktion" - die Kurstädte Bad Soden-Salmünster und Bad Orb wollen so gemeinsam mit der Spessart Tourimus & Marketing GmbH den "Alltagshelden" danken, die während der Corona-Pandemie unser tägliches Leben am Laufen gehalten haben. Mitarbeiter aus Pflegeberufen, Supermarktangestellte, Polizisten, Mitarbeiter von Hilfsdiensten, Feuerwehrleute, Postboten, Mitarbeiter der Müllabfuhr und viele andere aus systemrelevanten Berufen - sie sollen sich bei einem Kurzurlaub in Bad Soden-Salmünster oder Bad Orb erholen dürfen - und zwar gratis. 

"Wir wollen etwas zurückgeben"

"Wir wollen einfach etwas zurückgeben - denn ohne all diese Alltagshelden hätte unser Leben während der Pandemie einfach nicht funktioniert. Viele mussten unter schwierigsten Bedingungen arbeiten und oft auch an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen", erzählt Bad Soden-Salmünsters Bürgermeister Dominik Brasch im Gespräch mit HIT RADIO FFH. Deswegen verlosen die beiden Kurstädte einen Kurzurlaub mit drei Übernachtungen - inklusive Thermen-Eintritt, Kurkarte, freien Zutritt zu allen kurörtlichen Einrichtungen und Rabatten bei Gastronomie und Handel.

Mitmachen per Mail

Bad Soden-Salmünster und Bad Orb verlosen die Kurzurlaube an jeweils 125 Personen pro Kurstadt plus Begleitperson. Wer mitmachen möchte, kann sich bis zum 31. Juli 2020 bewerben - für einen Kurzurlaub in Bad Orb unter info@bad-orb.info und für einen Kurzurlaub in Bad Soden-Salmünster unter alltagshelden@badsoden-salmuenster.de. Ín der Mail sollten die Kontaktdaten sein - und ein Foto während der Berufsausübung. Die Gewinner werden am 15. August ausgelost. 

Bad Soden-Salmünsters Bürgermeister Dominik Brasch: "Wir wollen Danke sagen."

"Die Alltagshelden haben während der Corona-Pandemie unser tägliches Leben am Laufen gehalten."

© FFH
Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben