Nachrichten > Osthessen, Mittelhessen >

Alsfeld: Mann klaut Goldbarren und Münzen

Alsfeld - Mann klaut Goldbarren und Münzen

© dpa

Symbolbild

In Alsfeld hat ein 26-Jähriger Goldbarren und Münzen bei einem Goldhändler gestohlen - und später noch versucht, mit seinem Roller vor der Polizei zu flüchten. Der Mann stahl laut Polizei zwischen Montagabend und Dienstagmorgen die Goldbarren und die Gold- und Silbermünzen - wie genau, das ist noch unklar. Der Wert der Beute: Etwa 55.000 Euro. Die Polizei hatte ziemlich schnell den Verdacht, dass der 26-Jährige der Täter ist - die Staatsanwaltschaft Gießen erließ daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung. 

Mann versuchte mit seinem Roller zu flüchten

Als die Beamten zu der Wohnung des 26-Jährigen kamen, fuhr der Mann aus Feldatal gerade mit seinem Roller vor. Als er die Beamten sah, fuhr er davon - die Polizei konnte ihn aber kurz darauf stellen. Er war offensichtlich betrunken, so die Polizei. Bei der Durchsuchung des Mannes und seiner Wohnung fanden die Beamten einen Großteil des Diebesgutes  - und außerdem auch eine nicht geringe Menge Amphetamin. 

26-Jähriger sitzt nun in Untersuchungshaft

Der 26-Jährige wurde wegen Wiederholungsgefahr inhaftiert, so die Polizei. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben