Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Offenbach: 5428 Verstöße gegen Corona-Maßnahmen

Kontrollen gegen Corona-Sünder - Bußgeld-Rekorde in Offenbach

In Offenbach wurden bislang offenbar so viele Bußgelder gegen Corona-Verstöße verhängt, wie sonst fast nirgendwo in Deutschland. Das hat die Stadt jetzt bekannt gegeben und angekündigt, dass die Kontrollen noch weiter verschärft werden sollen.

5428 Verstöße

Seit dem Beginn der Pandemie wurden fast 5500 Verstöße geahndet und Buß- und Verwarngelder von mehr als einer halben Million Euro verhängt. Offenbach lag damit nach eigenen Angaben zeitweise an der Spitze der Städte mit den meisten Verfahren - noch vor München und Hamburg.

Bürger fordern mehr Kontrollen

Trotzdem beschweren sich derzeit vermehrt die Bürger selbst, dass noch immer nicht genug kontrolliert werde. Deshalb will die Stadt die Corona-Maßnahmen - dazu zählt inzwischen auch die nächtliche Ausgangsbeschränkung - noch schärfer überwachen.

Andreas Kohl

Reporter
Andreas Kohl

nach oben