Nachrichten > Rhein-Main, Sport >

Frankfurterin Steinruck holt Olympia-Ticket

Frankfurterin gewinnt Marathon - Olympia-Ticket für Steinruck

© dpa

Archivbild

Die Frankfurterin Katharina Steinruck hat mit dem Sieg beim Marathon im niederländischen Enschede das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio geholt.

In persönlicher Bestzeit in 2:25:59 Stunden siegte die 31-jährige deutsche Ex-Meisterin vor der Portugiesin Sara Moreira, die in 2:26:42 Stunden ins Ziel kam.

Kejeta hatte bereits 2019 die Norm unterboten

Die Berlinerin Rabea Schöneborn wurde in 2:27:03 Stunden Dritte, konnte damit aber ihre Zwillingsschwester Deborah (2:26:55) nicht mehr aus den Olympia-Ticketrängen verdrängen. Als Nummer eins wird Melat Kejeta das Tokio-Trio anführen. Die gebürtige Äthiopierin aus Kassel hatte 2019 in Berlin die Olympia-Norm mit 2:23:57 Stunden unterboten.

nach oben