Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

A5: Lkw prallt in Schulbus - keine Verletzten

Großes Glück für Schüler auf A5 - Lkw kracht in Schulbus - keine Verletzten

© dpa

Symbolbild

Glück im Unglück für rund 40 Schüler in einem Schulbus. Dieser stand auf der A5 bei Frankfurt im Stau als plötzlich ein Lkw von hinten in den Bus krachte. Laut Polizei wurde aber niemand verletzt.

Zu dem Unfall war es am Mittwochmorgen gekommen, wie die Polizei jetzt mitteilte. Zwischen Frankfurt-Westhafen und Westkreuz hatte es sich mehrere Kilometer gestaut. Der 43 Jahre alte Lkw-Fahrer erkannte das Stauende offenbar zu spät, wie die Polizei mitteilte. Er schaffte es demnach zwar noch leicht abzubremsen, prallte aber dennoch in den stehenden Schulbus.

Polizei zu FFH: Den Kindern geht es gut

Der Bus sollte die Kinder eigentlich in die Schule bringen. "Den rund 40 Kindern und dem Lkw-Fahrer geht es gut, sie sind mit dem Schrecken davongekommen", sagte uns eine Sprecherin. Bei dem Zusammenstoß entstand laut Polizei ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

nach oben