Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Frankfurter Flughafen: Start in die Herbstferien

Start in die Herbstferien - Viele Urlauber am Frankfurter Flughafen

© dpa

Symbolbild

Letzter Schultag heute in Hessen, dann starten in die Herbstferien. Viele nutzen die Gelegenheit und fliegen in den Urlaub.

Besonders gefragt jetzt im Herbst ist bei den Urlaubern alles, wo die Sonne verlässlich scheint – Kanaren, Portugal oder Karibik. Damit beim riesigen Andrang vor dem Abflug alles ohne Probleme und schnell abläuft, gibt es einige Dinge zu beachten.

Vorher den Aufenthalt planen

Angelika Heinbuch von der Fraport AG sagt, es ist wichtig, schon vorher den Aufenthalt zu planen. Lange Wartezeiten können vermieden werden, wenn sich die Fluggäste vorbereiten, wie es auf der Reisehomepage von Fraport steht. Man solle auch mindestens zwei Stunden vor Abflug schon am Terminal sein. 

Nur Notwendiges ins Handgepäck

Wichtig ist auch: Richtig packen – Für viele Dinge, wie Flüssigkeiten oder Medikamente gibt‘s Sonderregelungen. Fraport empfiehlt: Handgepäck auf das Notwendige beschränken.

Lukas Schäfer

Reporter
Lukas Schäfer

nach oben