Nachrichten > Rhein-Main >

Bad Homburg: Landgrafenschloss wird illuminiert

Hölderlin-Aktion in Bad Homburg - Landgrafenschloss wird illuminiert

Bad Homburg geht ein (Hölderlin-)Licht auf!

Im 250. Geburtsjahr des Dichters Johann Friedrich Hölderlin dürfen sich die Bad Homburger über einen echten Höhepunkt freuen. Bereits zwei Mal musste die Lichtkunstinstallation „Wo bist du, Licht!“ des international renommierten Künstlers Philipp Geist aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden.

Nun ist es endlich soweit: Seit Donnerstag verwandelt Philipp Geist die Fassaden des Landgrafenschlosses, den oberen Schlossgarten von der Zeder bis zur Orangerie und den Weißen Turm auf dem oberen Schlosshof in ein großes Licht- und Videokunst-Erlebnis. Das Ganze geht bis bis Sonntag (an allen vier Tagen jeweils von 19.30 bis 23 Uhr).

"Wundervoller Abschluss"

„Wir dürfen uns auf eine spannende und nicht alltägliche Aktionskunst freuen. Das ist ein wundervoller und würdiger Abschluss unserer zahlreichen Aktionen anlässlich des Hölderlinjahrs“, sagt Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

Bad Homburg nehme mit dem Hölderlinpreis und dem Hölderlin-Zentrum in der Villa Wertheimber ohnehin eine wichtige Rolle im Reigen der Hölderlin-Städte ein, die jetzige Veranstaltung werde diesem Anspruch gerecht. Die vom Stadtmarketing der Stadt Bad Homburg organisierte Veranstaltung wird übrigens durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain unterstützt.

nach oben