Nachrichten > Rhein-Main, Wiesbaden/Mainz >

Schierstein: Sportboot kollidiert mit Ruderern

Keine Verletzte in Schierstein - Sportboot kollidiert mit Ruderern

© dpa

Symbolbild

Ein mit Maschinenantrieb fahrende Sportboot ist am Schiersteiner Hafen mit einem Ruderboot zusammengestoßen. Bei dem Zusammenprall wurde glücklicherweise niemand verletzt. 

Das Motorboot fuhr nach Angaben der Bereitschaftspolizei in den Schiersteiner Hafen ein und querte diesen etwa in Höhe der Hafeneinfahrt. Ein Ruderboot (Doppelzweier) besetzt mit zwei Jugendlichen trainierte zur gleichen Zeit innerhalb des Schiersteiner Hafens im Rahmen des Schulsportes.

Motorboot kann nicht ausweichen

Kurz darauf der Zusammenprall. Möglicherweise schätzte der Motorbootfahrer die Fahrgeschwindigkeit des vor ihm liegenden Ruderbootes falsch ein oder wurde durch die tief stehende Sonne geblendet. Beim Kreuzen beider Boote konnte das Motorboot nicht mehr rechtzeitig ausweichen. So touchierte das Ruderboot das Motorboot.

Ermittlungen laufen

Nach aktuellen Ermittlungen kam es dabei zum leichten Sachschaden an beiden Booten. Glücklicherweise wurde keine Personen verletzt. Die Ermittlungen dauern erst einmal an.

Robin Eisenmann

Reporter
Robin Eisenmann

nach oben