Nachrichten > Rhein-Main >

Frankfurt: 100 Jahre Radio

Museum für Kommunikation - Ausstellung "ON AIR. 100 Jahre Radio"

© Museum für Kommunikation Frankfurt

Seit 100 Jahren hören die Menschen jetzt Radio – das erste elektronische Massenmedium der Welt.

Das Frankfurter Museum für Kommunikation widmet dem Hörfunk die Ausstellung "ON AIR. 100 Jahre Radio" zum Jubiläum. Sie zeigt die technischen Grundlagen, wie die Musik eigentlich ins Radio kommt und die Rolle des Rundfunks zum Beispiel in der NS-Zeit, im geteilten Deutschland oder heute.

Eigene Sendung

Die Besucher können auch in einem Radiostudio ihre eigene Sendung machen, dazu die passende Musik auswählen, das wird dann im Ausstellungsraum über UKW gesendet. Es finden passend zur Ausstellung auch verschiedene Veranstaltungen statt, zum Beispiel ein Radio-Workshop für Kinder und Jugendliche.

FFH-Reporter Yanik Schick berichtet über die Ausstellung

Lukas Schäfer

Reporter
Lukas Schäfer

nach oben