Nachrichten > Rhein-Main >

Feuer in Mehrfamilienhaus in Königstein

Dachgeschoss jetzt unbewohnbar - Feuer in Mehrfamilienhaus in Königstein

© dpa

Symbolbild

Dachstuhlbrand am Abend in Königstein.Mehrere Anrufer melden das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Wiesbadener Straße.

Feuer greift auf Dachgaube über

Feuerwehr, Rettungsdienst  und Polizei rücken aus und stellen vor Ort fest, dass eine Dachterrasse in Flammen steht und das Feuer bereits auf eine Dachgaube der Dachgeschosswohnung übergegriffen hat. Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist noch unklar, wie es zu dem Brand gekommen ist.

Feuerwehr rettet Hund

Alle Bewohner können sich glücklicherweise selbstständig in Sicherheit bringen. Ein Hund, der sich noch in einer der Wohnungen befindet, kann von der Feuerwehr gerettet werden.

Dachgeschoss unbewohnbar

Die Feuerwehrtrupps können mit Hilfe der Drehleiter den Brand unter Kontrolle bringen und komplett löschen. Die Dachgeschosswohnung ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Alle Bewohner des Hauses sind zunächst bei Bekannten oder Verwandten untergekommen.

Großaufgebot der Feuerwehr

Die Feuerwehr war mit über 70 Einsatzkräften vor Ort. Die Wiesbadener Straße war während der Löscharbeiten über 2 Stunden für den Verkehr gesperrt. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 300.000 Euro geschätzt.

Peter Hartmann

Reporter
Peter Hartmann

nach oben