Nachrichten > Rhein-Main, Sport >

DFB-Pokal: Kickers Offenbach will gegen Düsseldorf die Sensation

Kickers wollen die Sensation - DFB-Pokal: Offenbach empfängt Düsseldorf

© dpa

Die Offenbacher erwarten ein volles Stadion.

Highlight-Spiel für Fußball-Regionalligist Kickers Offenbach: Am heutigen Samstag (30. Juli, 18 Uhr) spielen die Hessen in der 1. DFB-Pokalrunde zu Hause gegen Zweitligist Fortuna Düsseldorf.

Während der OFC im Pokal sein erstes Pflichtspiel der Saison 2022/23 bestreitet, hat für den Zweitligisten aus Düsseldorf die neue Spielzeit bereits vor zwei Wochen begonnen. Nach zwei Siegen in den ersten beiden Punktspielen kommt die von Daniel Thioune gecoachte Fortuna als Tabellendritter der 2. Bundesliga nach Offenbach.

"Wir haben nichts zu verlieren"

Die Kickers erwarten ein volles Stadion: Im Vorverkauf haben sich rund 14.000 Fans ihre Eintrittskarten gesichert. Offenbachs Mittelfeldspieler Björn Jopek sagte: „Wir haben eine gewisse Unbekümmertheit, wir haben nichts zu verlieren können daher nur gewinnen. Wir können uns alle sehr auf das Spiel freuen und wenn wir das, was wir uns im Training erarbeitet haben, auch umsetzen können, dann haben wir auch eine Chance.“

Gegner Düsseldorf "abgezockt und sehr robust"

Für OFC-Cheftrainer Alexander Schmidt ist es das Pflichtspieldebüt. Schmidt meinte: „Düsseldorf ist eine abgezockte, sehr robuste Zweitligamannschaft, die durchaus die Chance hat vorne mitzuspielen, aber sie haben auch die ein oder andere Schwäche, die wir für uns nutzen können. Der Plan ist es ihnen nicht in die Karten zu spielen, sondern unsere Stärken auf den Platz zu bringen.“

Jopek: "Kribbelt mega"

Offenbachs Mittelfeldspieler Björn Jopek sagte am FFH-Mikro: "Das ist genau das, worauf wir Bock haben."

Er akribisch Mega Es fing schon die letzte Woche an. So richtig, dann. Das hat schon einmal Sonnenenergie freigesetzt. Und da freu ich mich wirklich riesig drauf. Also dass es genau das, worauf ich Bock hab und worauf die Banschaft Boccard. Und dann war es einfach versuchen, erfolgreich zu gestalten.

Jopek: "In 8 von 10 Spielen gewinnt Düsseldorf"

Jopek: "Wir versuchen alles in die Waagschale zu werfen."

Da scheint sich in acht von zehn Spielen gewinnt Düsseldorf aber die zwei Spiele, wo man dann halt mal ins Verlängerung kommt oder wo wir einfach dann auch gewinnen, die versuchen wir einfach zu haben, einem diese beiden Momente haben. Und dann versuchen wir auf jeden Fall alles in die Waagschale zu haben, was wir haben und hoffen, dass es erfolgreich wird.

Schmidt: "Lassen die Jungs von der Leine"

Kickers-Trainer Alexander Schmidt sagte am FFH-Mikro: "Wir freuen uns natürlich riesig."

Ja, ganze Mannschaft, uns Umfeld Frau fragen. Wir freuen uns natürlich riesig unter. Sind heiß auf diese Partie Ja ich bin es wirklich Frowin Sie. Angepfiffen wird wer mit sechs Wochen hart gearbeitet. Und die Spannung ist da. Ja, lass mal die das mit Jungs mal von der Leine. Und dann mit den Zuschauern im Rücken. Auf mal das, was Gutes bei rauskommen

© HIT RADIO FFH
nach oben