Nachrichten > Top-Meldungen, Sport >

Eintracht vor UEFA Supercup: Glasner will Titel nach Frankfurt holen

Eintracht vor UEFA Supercup - Glasner will Titel nach Frankfurt holen

© dpa

Das, worauf mehr als 10 000 Fans von Eintracht Frankfurt seit der magischen Nacht von Sevilla hinfiebern wird am heutigen Mittwochabend Realität. Dann trifft die Eintracht im UEFA Supercup auf Champions-League-Sieger Real Madrid.

Eintracht träumt vom nächsten Titel

Trotz des Abgangs von Filip Kostic soll in der finnischen Hauptstadt gefeiert werden, die Eintracht träumt vom nächsten Titelcoup. "Wenn wir uns gegen den Champions-League-Sieger durchsetzen würden, hätte das für mich sportlich eine ganz große Bedeutung", sagte Cheftrainer Oliver Glasner am Dienstagabend in Helsinki und fügte forsch an: "Das Ziel ist ganz klar: Wir wollen mit der nächsten Trophäe nach Frankfurt kommen." Gelingen muss dies nun ohne den über links so starken Kostic.

Eintracht-Trainer Oliver Glasner sagte zu FFH

"Unser Ziel ist den Pokal mit nach Frankfurt zu nehmen"

Auch wichtig sein mit großer Leidenschaft mit großer Begeisterung Mücken großen Spirit. Er all das, was uns Sir auszeichnen kann. Schon sehr zuversichtlich. Und aber aller größtes Vertrauen in unsere Mannschaft, dass wir in der Lage sind, auch Real Madrid vor Probleme zu stellen. Ziel ist ja ganz klar.

Wir wollen mit der nächsten Trophée nach Frankfurt heim

© HIT RADIO FFH

15.000 Eintracht-Fans in Helsinki erwartet

Rund 15 000 Frankfurter Fans werden für das K.o.-Spiel gegen den Königsklassensieger um Toni Kroos, Karim Benzema und Co. im Olympiastadion erwartet. Spätestens mit Anpfiff soll das schmachvolle 1:6 zum Bundesliga-Auftakt gegen den FC Bayern vergessen sein. "Ich bin zuversichtlich, dass wir ein anderes Gesicht zeigen werden", sagte Kapitän Sebastian Rode. So sieht es auch Torhüter Kevin Trapp, der gegen die Offensive der Königlichen massiv gefordert sein wird. "Wir wissen, es werden zahlreiche Fans da sein. Sie glauben an uns, wir wollen etwas zurückgeben. Die Fans sind ein riesiger Teil dieses Clubs", sagte Trapp.

Glasner: "Es ist die beste Mannschaft in Europa"

Bei der Klatsche gegen die Münchner waren die Hessen nicht mehr als ein hilfloser Sparringspartner. Und der Gegner am Mittwoch, der 2021/22 in Serie Paris, Chelsea, Manchester City und Liverpool besiegt hatte, ist das Maß der Dinge. "Es ist die beste Mannschaft in Europa. Wir werden alles daran setzen zu gewinnen", sagte Glasner.

 

Kevin Trapp freut sich auf FFH-Nachfrage auf das Spiel gegen Real Madrid

"Wir dürfen uns mit einer der stärksten Mannschaften Europas messen"

Die Belohnung für das, was wir letztes Jahr reichte, haben für wirklich was ganz Großes an was Historisches auch. Und wir dürfen uns mit wahrscheinlich einer der besten Mannschaften in Europa oder vielleicht die beste Mannschaft in Europa Ermessen bedürfen, zeigen, was wir auch können von uns auf diese spielbare es uns doch nicht Geschenk bekommen, sondern über über ein Jahr lang verdiente, um dieses Spiel

© HIT RADIO FFH

Trapp: "Können Gegner Probleme bereiten"

"Es liegt in unserer DNA, jedem Gegner Probleme bereiten zu können", sagte Trapp. Besonders in internationalen Spielen. Extraklasse und große Durchhänger hatten sich in der Spielzeit 2021/22 regelmäßig abgewechselt. Durchwachsen lief es aber nur in der Bundesliga mit Platz elf.Mit großen Gegnern und riesiger Aufmerksamkeit hatte Glasners Team dagegen keine Probleme, wie es im Frühjahr gegen Barça, West Ham United und die Glasgow Rangers auf dem Weg zur ersten internationalen Trophäe seit 1980 eindrucksvoll unter Beweis gestellt hatte. "Wir haben dieses Spiel nicht geschenkt bekommen", merkte Trapp an.

Fans äußerten sich am FFH-Mikro zum Wechsel von Filip Kostic vor dem Spiel gegen Real Madrid

Könnt kritisch werden, vielleicht, weil er über außen ging. Er doch dann ab und an. Gerade wenn man ihn gebraucht, dann eigentlich doch schon was über ihn Johnson, denke ich es seinem Madrid leider zu mächtig. Gegen Frankfurt ist es schade, dass er geht. Aber dieser Hickhack mit Ja und Nein der Mannschaft, find ich schadet, weil er hätte gleich sagen können ja oder nein jetzt ohne Kostić auszukommen. Das muss man erst mal kompensieren. Das könnt erst mal schon schon Loch rein bringen.

© HIT RADIO FFH

Eintracht-Legende Jan Aage Fjörthoft im Gespräch mit FFH

"Die Frankfurter sind vorbereitet"

Ich denke dafür vorbereitet fehlte er sich. Ein Pokal darf man auch holen wollen. Ich denke, dass die Idee eins Tag feiern. Das gehört zur zur und Samen sozusagen. Unser Brande aussah Eintracht Frankfurt. Hat er wirklich der Europaliga gerettet für ÖAF an mich denken, wer einmal dreht, in in die Wände respektabel, weil einen einen im ein Mannschaft, einen Verein, der so viele Trophäen gewinnende wissentliche erinnerte sein Professor Gewinn. Und darum werden die sicher, die ein Treffer sehr, sehr viele respektieren

© HIT RADIO FFH

Eintracht-Legende Jan Aage Fjörthoft im Gespräch mit FFH

"Frankfurt wird das einfach gewinnen"

Wir haben ja letztes Jahr gesehen, dass Barcelona haben wir entdeckt der Vögte. Dann nennen NEMA wieder ein Spanier.

Alma drehte hat nicht so eine lange Vorbereitung gehabt.

Mehr Frankfurt Farb oder mehr Zeit zum trainieren. Ensor Ich denke, dass ein, da wir das einfach er gewinnen gegen Real Madrid in Helsinki Mama muss nur aufpassen, dass

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant
    Eintracht Frankfurt Filip Kostic verlässt die Hessen

Der Serbe steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Juventus Turin in Italien. Beim…

    Nach langer Pause Almamy Touré zurück im Training

Am 2.Spieltag verletzte sich der Verteidiger von Eintracht Frankfurt am…

    Champions League SGE erkämpft sich 0:0 gegen Tottenham

Eintracht Frankfurt hat sich in der Champions League gegen Tottenham Hotspur…

nach oben