Nachrichten > Rhein-Main, Sport >

Auf Leihbasis nach Gent: Jens Petter Hauge verlässt Eintracht

Wechsel auf Leihbasis - Hauge verlässt Eintracht Frankfurt

© dpa

Eintracht-Offensivspieler Jens Petter Hauge wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum belgischen Erstligisten KAA Gent

Jens Petter Hauge wechselt zum KAA GentDer Offensivspieler schließt sich auf Leihbasis bis zum Saisonende dem belgischen Erstligisten an. Der amtierende belgische Pokalsieger leiht den Norweger bis zum Ende der laufenden Spielzeit von Eintracht Frankfurt aus. 

Hauge erst seit einer Saison in Frankfurt

Hauge hatte sich dem amtierenden Europa-League-Sieger im August vergangenen Jahres angeschlossen. Die Leihe von der AC Milan ging im Anschluss in einen festen Transfer über. Der 22-Jährige steht am Main bis zum 30. Juni 2026 unter Vertrag. In seiner Premierensaison bestritt der Offensivakteur 26 Spiele in der Bundesliga und zwölf in der UEFA Europa League. Nach der Sommerpause blieb er noch ohne Einsatz. 

Markus Krösche: "Haben gute Erfahrungen gemacht, Spieler nach Belgien zu verleihen"

Sportvorstand Markus Krösche sagt: „Wir haben in den vergangenen Jahren sehr gute Erfahrungen damit gemacht, entwicklungsfähige Spieler nach Belgien zu verleihen. Jens Petter verfügt über großartige Anlagen, benötigt aber in seinem Alter regelmäßige Wettkampfpraxis. Diese kann er nun erneut auch auf internationaler Ebene sammeln, weshalb wir gemeinsam zu dem Entschluss gelangt sind, dass dieser Schritt zu diesem Zeitpunkt für ihn der richtige ist.“

Auch interessant
Auch interessant
    Eintracht Frankfurt SGE: Jakic fehlt wohl gegen Union Berlin

Eintracht Frankfurt muss im Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin…

    Japan USA (Highlights)

Länderspiel (Freundschaftsspiel) Kommentator: Karsten Linke

    Achte Amtszeit bei Eintracht Peter Fischer als Präsident wiedergewählt

Peter Fischer bleibt Präsident von Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Der…

nach oben