Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Schüsse in Frankfurt-Praunheim: Opfer verlangte vermutlich Geld

Tödliche Schüsse in Frankfurt - Opfer verlangte vermutlich Geld

Ein 38-Jähriger ist am Montagabend im Frankfurter Stadtteil Praunheim auf offener Straße erschossen worden. Spurensicherung und Kriminalpolizei waren vor Ort.
© dpa

Ein 38-Jähriger ist am Montagabend im Frankfurter Stadtteil Praunheim auf offener Straße erschossen worden. Spurensicherung und Kriminalpolizei waren vor Ort.

Die tödlichen Schüsse in Frankfurt gehen Ermittlern zufolge vermutlich auf eine Geldforderung zurück. Seit Dienstag sitze der mutmaßlicher Täter in Untersuchungshaft, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt mit.

Gegen den 40-Jährigen werde wegen des Verdachts auf Totschlag ermittelt.

Geschäftliche Beziehung zwischen Opfer und Täter

Die beiden Männer seien am Montagabend im Stadtteil Praunheim in eine Auseinandersetzung geraten. Auslöser für den Streit soll unter anderem eine geschäftliche Beziehung gewesen sein. Das Opfer soll Geld zurückgefordert haben.

Schüsse auf offener Straße

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der 38-Jährige auf offener Straße von mehreren Schüssen tödlich verletzt. Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben, berichteten die Beamten.

Mordkommission ermittelt

Der Mann erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Ein vorläufiges Obduktionsergebnis besagt, dass der Mann an einem großen Blutverlust und dem Versagen zentraler Organe starb. Der Tatverdächtige wurde vor Ort festgenommen. Eine Mordkommission ermittelt zu den weiteren Hintergründen der Tat.

Auch interessant
Auch interessant
    Radeberger in Frankfurt Trotz Erholung hartes Bierjahr erwartet

Trotz deutlicher Erholungstendenzen erwartet Deutschlands größte…

    Glasner selbstbewusst: "Wollen in München gewinnen"

Frankfurt-Trainer Oliver Glasner zeigt sich vor dem Topspiel bei den Bayern am…

    Bayern vor Topspiel selbstkritisch: "Müssen Dinge besser machen"

Noch kein Sieg 2023 und Frankfurt vor der Brust: Bayern-Trainer Julian…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio