Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Bakterien im Egelsbacher Freibad

Zwei Becken geschlossen - Bakterien im Egelsbacher Freibad

Bakterien-Angst im Freibad von Egelsbach: Das Plantsch- und das Nichtschwimmerbecken mussten geschlossen werden – im Wasser waren sogenannte Pseudomonas aeruginosa-Bakterien nachgewiesen worden, die Hautreizungen erzeugen.

Keine direkte Gefahr für Besucher

Jetzt über das Wochenende müssen die beiden Becken auf jeden Fall geschlossen bleiben, sagt Bürgermeister Tobias Willbrand. Bei einer Routineuntersuchung fiel auf, dass der Grenzwert überschritten ist. Eine direkte Gefahr für die Besucher droht nicht, aber vorsichtshalber wechselt die Stadt den Filter und chlort das Wasser.

Schwimmbad muss nicht komplett schließen

Gute Nachricht immerhin: Die anderen Becken sind nicht betroffen, das Schwimmbad muss deshalb nicht komplett schließen.

nach oben