Nachrichten > Rhein-Main >

Mit Bratpfanne Räuber überwältigt

Kioskbetreiberin schlägt zurück - Mit Bratpfanne Räuber überwältigt

© dpa

Symbolbild

In Frankfurt hat eine unerschrockene Kioskbetreiberin einen Räuber mit einer Bratpfanne außer Gefecht gesetzt. Der 18-jährige vermummte und offenbar auch ziemlich betrunkene Mann hatte Bargeld gefordert. Um dem Nachdruck zu verleihen hatte er auch noch mit einem Elektroschocker und einer Gaspistole vor den Augen der Frau herumgefuchtelt.

Kioskbetreiberin holte ihre Pfanne

Zuerst versuchte der Bruder der Kioskbetreiberin den Mann zu überwältigen. Als das nicht gelang holte die 38-jährige eine Pfanne und schlug sie dem Räuber auf den Kopf. Die Frau und ihr Bruder konnten den 18-jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Räuber wanderte danach erst mal in eine Haftzelle.

Andreas Kohl

Reporter:
Andreas Kohl

nach oben