Nachrichten > Rhein-Main, Sport >

Frankfurt verliert erneut im Basketball-Eurocup

Basketball-Eurocup - Frankfurt verliert gegen Villeurbanne

© dpa

Symbolbild

Die Chancen auf das Erreichen der K.o.-Runde im Eurocup sind für die Basketballer der Fraport Skyliners aus Frankfurt auf ein Minimum gesunken. Der Bundesligist verlor am Abend gegen den französische Club ASVEL Villeurbanne mit 58:70 (29:33) auch das dritte Spiel in der Top16-Gruppenphase. 

Beide Teams zeigten in der Offensive eine schwache Partie, viel Kampf und wenige Punkte auf beiden Seiten. Der Tabellenführer der französischen Liga setzte sich zum Ende des dritten Viertels entscheidend ab (49:39), einzig Center Jonas Wohlfarth-Bottermann hielt mit 17 Zählern dagegen. Für das Team von Trainer Gordon Herbert war es wettbewerbsübergreifend bereits die sechste Niederlage in Serie. Das Rückspiel gegen Villeurbanne findet am 22. Januar in Frankreich statt. Zuvor ist am Sonntag im Pokal-Halbfinale ALBA Berlin zu Gast in Frankfurt.

nach oben