Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Mörder vom Justizgelände muss lebenslang in Haft

Doppelmord auf Justizgelände - Täter muss lebenslang hinter Gitter

© dpa

Symbolbild

Nach einem Doppelmord auf dem Frankfurter Justizgelände ist der Täter vom Limburger Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Richter sahen eine besondere Schwere der Schuld. Auch die Mordmerkmale Heimtücke und niedrige Beweggründe seien erfüllt.

Der aus Afghanistan stammende Mann hatte im Januar 2014 vor und im Frankfurter Gerichtsgebäude zwei Landsleute mit einer Schusswaffe und einem Messer ermordet. In erster Instanz war er vom Frankfurter Landgericht zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden, zudem wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Dieses Urteil war jedoch vom Bundesgerichtshof wegen einer möglichen Befangenheit des Vorsitzenden Richters aufgehoben worden. 

nach oben