Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Offenbach: Brand in früherem Altenwohnheim

Offenbacher Elisabethenstraße - Dachstuhl-Brand in früherem Altenwohnheim

© dpa

Symbolbild

Ein Großbrand hat in Offenbach den Dachstuhl des früheren städtischen Altenwohnheims in der Elisabethenstraße zerstört. Das leerstehende Gebäude wird aktuell saniert und zu einem Wohngebäude umgebaut. Laut Feuerwehr war der Brand vermutlich in einer der dort entstehenden Wohnungen ausgebrochen. Wie die Polizei berichtet, explodierten auch einige Gasflaschen.

Das Feuer ist demnach unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten ziehen sich aber wohl noch bis in den Vormittag. Verletzt wurde nach derzeitigen Erkenntnissen niemand.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Offenbach und die Freiwilligen Feuerwehren aus Offenbach, Obertshausen und Neu-Isenburg. Das mehrstöckige Gebäude stammt aus dem Jahr 1877, es wurde nach dem Zweiten Weltkrieg als städtisches Altenwohnheim genutzt und stand dann lange leer.
 

nach oben