Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Brand in Frankfurt University of Applied Sciences

Dachstuhlbrand in Frankfurt - Siebenstelliger Schaden in Fachhochschule

Die Ursache des Dachstuhlbrands an der Fachhochschule (FH) in Frankfurt vom Mittwoch ist weiterhin unklar. Sowohl ein technischer Defekt als auch eine fahrlässige Brandstiftung während der derzeit an der FH laufenden Bauarbeiten könnten nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Höhe des Schadens liege im siebenstelligen Bereich, nähere Angaben seien zunächst nicht möglich. Der Brand in dem zentralen Gebäude der FH war am Mittwochnachmittag ausgebrochen, bis in die Nacht dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehr.

Menschen waren nicht in dem Gebäude gewesen, auch bei den Löscharbeiten wurde niemand verletzt. Sachverständige sollen nun laut Auskunft der Feuerwehr untersuchen, wann das Gebäude wieder genutzt werden kann.

FFH-Reporter Frank Piroth war vor Ort mit der Feuerwehr

nach oben