Nachrichten > Rhein-Main, Wiesbaden/Mainz >

Mann mit Luftgewehr löst Polizeieinsatz aus

Aufregung am Luisenplatz - Mann mit Gewehr löst Polizeieinsatz aus

© dpa

Symbolbild

Am Abend des Feiertages kam es in Wiesbaden im Bereich des Luisenplatzes zu einem Polizeieinsatz mit zahlreichen Einsatzkräften. Vorausgegangen war die Meldung einer Zeugin, die beobachtete, wie ein etwa 30 Jahre alter Mann ein Gewehr aus dem Kofferraum eines Autos in der Adolfsallee holte, dieses in eine Jacke wickelte und damit in Richtung Innenstadt ging.

Polizisten sichern das Haus ab

Sofort wurden starke Kräfte der Polizei zusammengezogen und nach dem Mann gefahndet. Ermittlungen ergaben Hinweise, dass sich der Mann eventuell in einer Wohnung in einem Haus am Luisenplatz aufhalten könnte. Der Bereich wurde von zahlreichen Polizisten gesichert. Der Mann konnte kurze Zeit später im Treppenaufgang des Hauses am Luisenplatz festgestellt und festgenommen werden.

Gewehr gefunden - war aber ein Luftgewehr

Es wurde auch ein Gewehr gefunden - es stellte sich aber heraus, dass es sich um ein Luftgewehr handelt. Es wurde sichergestellt. Gegen den Mann läuft jetzt ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

 

Peter Hartmann

Reporter
Peter Hartmann

nach oben