Nachrichten > Rhein-Main >

Frankfurter Freibäder wieder geöffnet

Planschen und Schwimmen - Frankfurt: Freibad-Saison gestartet

© FFH

In Frankfurt haben heute fast alle Freibäder wieder aufgemacht. Planschen und Schwimmen geht jetzt unter anderem wieder im Rebstockbad, Silobad, Stadionbad, Brentanobad, sowie in den Freibädern Hausen und Eschersheim. Wenn auch unter strengen Hygieneauflagen und natürlich alles mit Abstand sowohl auf den Liegewiesen, als auch im Becken. 

Online Tickets kaufen

Ganz wichtig: Bis auf das Rebstockbad können sie Eintrittskarten nur online buchen und auch nur für einen Zeitslot von 3 Stunden. Dafür müssen sie sich online über die Frankfurter Bäderbetriebe anmelden. 

Ende Juni auch wieder schwimmen in Bad Homburg

Und schon mal vormerken: Das Seedammbad in Bad Homburg öffent am 26. Juni wieder. Die Betreiber brauchen noch ein paar Tage um alles vorzubereiten und dann können sie auch hier wieder ihre Bahnen ziehen.
 

Daniel Granitzny

Reporter
Daniel Granitzny

nach oben