Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Verdi-Proteste am Frankfurter Flughafen

Demo am Frankfurter Flughafen - Wegen Corona: Tausende Jobs auf der Kippe

© dpa

Bundesweit demonstrieren heute Mittag Flughafen-Mitarbeiter und Airline-Beschäftigte. Wegen der Corona-Pandemie fürchten sie um ihre Jobs. Am Frankfurter Flughafen werden mehrere hundert Teilnehmer erwartet, sagte uns die Gewerkschaft Verdi, die zu den Protesten aufgerufen hat.

Existenzängste sind groß

Piloten, Fluglotsen, Gepäck-Abfertiger, alle leiden unter den Folgen der Corona-Krise. "Viele haben Existenzängste", sagt Verdi-Gewerkschaftssekretär Uwe Schramm im FFH-Gespräch. Seiner Meinung nach sei es ein Unding dass Unternehmen milliardenschwere Staatshilfen bekommen, gleichzeitig aber mit Personalabbau drohen. Allein die Lufthansa wird wohl bis zu 26. 000 Stellen streichen. Deshalb gibt es heute an vielen Airports in Deutschland Protestkationen, zum Beispiel auch in München oder Hamburg.

Daniel Granitzny

Reporter
Daniel Granitzny

nach oben