Nachrichten > Rhein-Main, Südhessen >

Zoll: zahlreiche Verstöße bei Erntehelfern

Zoll Frankfurt - zahlreiche Verstöße bei Erntehelfern

© dpa

Symbolbild

Bei Kontrollen in vier landwirtschaftlichen Betrieben im Raum Frankfurt haben Mitarbeiter des Zolls in der vergangenen Woche zahlreiche Verstöße festgestellt. Im Rahmen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit seien die die Arbeitsverhältnisse von 36 Erntehelfern und Saisonkräften überprüft worden, berichtete eine Sprecherin des Hauptzollamts Frankfurt am Dienstag.

Es habe sich um eine "verdachtsunabhängige Prüfung" des Zoll gehandelt

In 18 Fällen hätten sich dabei Anhaltspunkte für Verstöße gegen die Bestimmungen des Mindestlohngesetzes ergeben, in sechs Fällen bestehe der Verdacht, dass sozialversicherungsrechtliche Beitragspflichten und Meldebestimmungen nicht eingehalten wurden. Es habe sich um eine "verdachtsunabhängige Prüfung" des Zolls mit der örtlichen Arbeitsschutzbehörde beim Regierungspräsidium Darmstadt gehandelt, hieß es weiter.

Marius Franke

Reporter
Marius Franke

nach oben