Nachrichten > Osthessen, Rhein-Main >

Schüsse in Wächtersbach - Mann festgenommen

Vorfall in Wächtersbach - Mann feuert mehrmals in die Luft

© dpa

Symbolbild

In Wächtersbach sind am Dienstagabend mehrere Menschen aufgeschreckt worden, weil ein Mann Schüsse abfeuerte. Die Polizei hat einen 52 Jahre alten Verdächtigen vorläufig festgenommen. Er soll im Bereich des Schlossparks ohne erkennbaren Anlass mehrere Schüsse in die Luft abgegeben haben. Dabei wurde niemand verletzt.

Polizei findet Schreckschusswaffe

"Der Verdächtige wurde wenig später von einer Streife widerstandslos festgenommen und befindet sich seither in Polizeigewahrsam", sagte ein Polizeisprecher. Neben einer Schreckschusswaffe fanden die Beamten bei seiner Durchsuchung auch ein Messer. Nach FFH-Informationen war der Mann Gärtner im Schlosspark und wolte spielende Kinder erschrecken und verscheuchen. 

Staatsanwaltschaft übernimmt weitere Ermittlungen

Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und ordnete bei dem 52-Jährigen eine Blutentnahme sowie die Durchsuchung seiner Wohnung an. Weitere Einzelheiten zu dem Vorfall sind noch nicht bekannt.  Zeugen, die zu dem Vorfall sachdienliche Hinweise geben können, werden um Anruf bei der Kriminalpolizei in Hanau unter 06181 100-123 gebeten.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben