Nachrichten > Rhein-Main, Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Wiesbadener Polizei schnappt Kinder-Einbrecher

Gerade mal elf Jahre alt - Polizei schnappt junges Einbrecher-Duo

© dpa

Symbolbild

In der Nacht hören Anwohner in der Wilhelminenstraße in Wiesbaden ein Klirren. Eine Alarmanlage springt an, die Nachbarn rufen sofort die Polizei. Die Beamten staunen nicht schlecht bei der Festnahme. 

Festnahme im Nerotal-Park

Nach dem Noruf rücken die Beamten an. Schon wenig später können sie im benachbarten Nerotal-Park die beiden mutmaßlichen Einbrecher festnehmen. Die beiden Jungs sind elf Jahre alt.

Ein Polizeieinsatzleiter: "So junge Einbrecher hatte ich noch nie"

Die beiden "Nachwuchs-Einbrecher" hatten versucht sich in einem Gebüsch zu verstecken. Ihre Rucksäcke waren vollgestopft mit dem kurz zuvor erbeuteten Diebesgut. Die Polizei vermutet, das es nicht ihr erster Einbruch war. Die Jungen waren als vermisst gemeldet. Sie wurden erstmal in eine Jugendeinrichtung gebracht.

Andreas Kohl

Reporter
Andreas Kohl

nach oben