Nachrichten > Südhessen >

Baum-Hasser in Hirschhorn am Werk

Polizei ermittelt - Baum-Hasser in Hirschhorn am Werk

© dpa

So sieht eine ausgewachsene Pappel aus (Symbolbild)

Wegen Sachbeschädigung ermittelt aktuell die Polizei, nachdem eine von der Stadt Hirschhorn frisch gepflanzte Pappel mutwillig umgeknickt wurde. Das über ein Meter hohe Pflänzchen wurde von Unbekannten beschädigt. "Möglicherweise waren dieselben Personen am Werk, die bereits im Sommer letzten Jahres bis zu vier Setzlinge an der gleichen Örtlichkeit abgeschnitten hatten", erzählt eine Polizeisprecherin. Wer Hinweise auf die möglichen Verursacher der Schäden geben kann meldet sich bitte beim Polizeiposten Hirschhorn.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben