Nachrichten > Südhessen >

Riesen-Schaden: Einbrüche in Baustellen und Firmen

700.000 Euro Schaden - Einbrüche in Baustellen und Firmen

© dpa

Symbolbild

Einen Schaden von etwa 700.000 Euro soll eine mutmaßliche Diebesbande angerichtet haben. Sieben Männer und eine Frau sollen in Baustellen und Firmen im Rhein-Neckar-Raum und in Südhessen eingebrochen sein. Die Bande soll  Rüttelplatten, viele Sägen, Schleifgeräte, Bohrmaschinen, auch teure Motorräder und ein Auto gestohlen haben, teilte die Polizei mit.

Ermittlungen seit 2020

Die Verdächtigen sitzen in Untersuchungshaft. Die Tatorte in Südhessen lagen in Bürstadt, Lampertheim und Viernheim. Ein Polizeisprecher sagte uns: "Ein Jahr lang haben wir ermittelt." Nach den bisherigen Ergebnissen soll die mutmaßliche Bande ihre Beute an 15 Abnehmer weiterveräußert haben.

nach oben