Nachrichten > Südhessen >

WLAN für Schulen in Mörfelden-Walldorf

Mörfelden-Walldorf - WLAN-Anschluss für mehrere Grundschulen

© FFH

Die Bürgermeister-Klingler-Schule in Mörfelden-Walldorf ist ans städtische WLAN angeschlossen worden

Kaum Internetzugang und schlechter Empfang, das ist an manchen südhessischen Schulen noch immer ein Problem.

Obwohl sich der Unterricht durch Corona sehr stark ins Internet verlagert hat. Die Bürgermeister Klingler Grundschule in Mörfelden-Walldorf darf sich jetzt endlich über WLAN freuen. Sie wird ans städtische Gratis-Wlan, MOEWA-Net angeschlossen. IT-Beauftragte Jana Heinius sagt: "Wir Lehrerinnen müssen jetzt nicht mehr unsere privaten Mobilen Daten verwenden. Das erleichtert den Unterricht sehr."

Anschluss an Glasfaser geplant

Auch die Albert-Schweizer-Schule und die Wilhelm-Arnoul-Schule in Mörfelden-Walldorf dürfen sich über das WLAN freuen. Der Anschluss ans MOEWA-Net ist übrigens nur kurzfristig. In den kommenden Monaten und Jahren sollen die Schulen ans Glasfasernetz angeschlossen werden

nach oben