Nachrichten > Südhessen >

Impf-Aktionen vor Einkaufsmärkten

Im Landkreis Darmstadt-Dieburg - Impf-Aktionen vor Einkaufsmärkten

© dpa

Symbolbild

Unter dem Slogan „Ärmel hoch on tour“ schickt der Landkreis Darmstadt-Dieburg mobile Teams in den nächsten Wochen durch die Landkreis-Kommunen. Mit dem niedrigschwelligen Angebot will man all jenen entgegenkommen, die noch kein Impfangebot wahrnehmen konnten, heißt es.

Impfungen vor Einkaufsmärkten und am Landratsamt

Ein umgebauter Bus fungiert dabei als mobiles Impfzentrum und wird einzelne Orte nach einem festen Tourplan anfahren. Laut Landrat Klaus Peter Schellhaas wird der "Impfbus" ab Anfang August im Einsatz sein. Er ergänzt die mobilen Impfteams, die ihr Angebot an weiteren, gut erreichbaren Plätzen im Landkreis bereithalten. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die ersten Stationen:

  • 21.07. in Dieburg: Albinistraße 23 am Landratsamt (von 12-19 Uhr)
  • 22.07. in Griesheim: Flughafenstraße 7 am REWE Center (von 15-22 Uhr)
  • 24.07. in Alsbach-Hähnlein: In der Pfarrtanne 14 am EDEKA Winkler (von 8-15 Uhr)

Die Liste soll laut dem Landkreis ständig aktualisiert werden. Hier finden Sie den Link direkt zur Übersichtsseite. Es können sich alle Personen ab 16 Jahren ohne Termin oder vorherige Registrierung impfen lassen. Mitzubringen sind Personalausweis und Impfpass (falls vorhanden). Die medizinischen Teams haben sowohl Johnson & Johnson (Einmalimpfung, ab 18 Jahren) als auch das Vakzin von Biontech (ab 16 Jahren) im Gepäck. Die Teams werden in festen Abständen vor Ort sein. Bereits erstgeimpfte Personen können so auch ihre Zweitimpfung erhalten.

Vor-Ort-Impfungen auch an Schulen gestartet

Vergangene Woche hatte der Landkreis Darmstadt-Dieburg damit begonnen, auch an Schulen eine Vor-Ort-Impfung anzubieten. FFH-Reporter Benjamin May hat sich dort ein Bild der Aktion machen können:

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben