Nachrichten > Südhessen >

Mehrere Verletzte bei Unfall nahe Viernheim

Schwerer Unfall bei Viernheim - Kind wird auf der A6 schwer verletzt

© dpa

Symbolbild

Bei einem Unfall auf der Autobahn 6 sind mehrere Menschen leicht verletzt worden, darunter ein 18 Monate altes Kind. Ein 20-Jähriger befuhr die A6, als bei Viernheim (Kreis Bergstraße) ein Reifen platzte, wie die Polizei mitteilte. Der Mann kollidierte mit einem anderen Auto, das sich mehrfach überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Rettungshubschrauber fliegt Kind in Klinik

Die Insassen des Autos, ein 58-jähriges Ehepaar und deren 18 Monate altes Enkelkind, wurden leicht verletzt. Das Kleinkind wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der 20-jährige Autofahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 40 000 Euro. Die A6 war für fast zwei Stunden voll gesperrt.

Alexander Mehl

Reporter
Alexander Mehl

nach oben