Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

34-Jähriger rettet Nachbarin bei Brand in Biblis

Retter aus Biblis im Interview - Mann rettet Nachbarin aus brennendem Haus

In Biblis in Südhessen hat ein Mann seiner 84-jährigen Nachbarin wohl das Leben gerettet: Er holte die Frau aus dem verqualmten Haus - unter Einsatz seines Lebens, wie die Feuerwehr lobt.

In dem Einfamilienhaus im Ortsteil Nordheim kam es zu einem Küchenbrand, wie die Polizei mitteilt.

Verdacht auf Rauchvergiftung

Die pflegebedürftige Seniorin ist demnach wegen einer Krankheit ans Bett gefesselt und konnte sich aus eigener Kraft nicht in Sicherheit bringen. Der 34-Jährige holte sie aus dem verqualmten Haus - noch bevor die Rettungskräfte eintrafen. Die Frau und ihre Pflegerin wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Lob von der Feuerwehr

Lob für diesen Rettungseinsatz gibt es von der Feuerwehr. Das Haus sei stark verraucht gewesen. Ralf Becker, Pressesprecher der Feuerwehren der Gemeinde Biblis, sagt, der 34-Jährige habe die Frau unter Einsatz seines Lebens gerettet: "Da kann man nur den Hut vor ziehen. Macht vermutlich nicht jeder", so Becker.

Retter: Musste die Frau retten

Dominic Harreus heißt der mutmaßliche Lebensretter. Seine Frau habe aus dem Fenster gesehen, dass es im Nachbarhaus brennt. Er sei direkt rüber gelaufen und habe währenddessen die Feuerwehr alarmiert. Die habe ihm gesagt, dass er das Haus nicht betreten solle, aber er habe nur gedacht: "Egal wie, ich muss probieren, die Frau rauszuholen", erklärt der 34-Jährige. Das er sich dabei selbst in Gefahr gebracht hat, daran habe er in dem Moment nicht gedacht. Sein Verstand sei in dem Moment ausgeschaltet gewesen, sagt Harreus.

Lebensretter Dominic Harreus im FFH-Interview

Lebensretter Dominic Harreus im Gespräch mit FFH-Moderatorin Sabine Schneider

Hey, du bist ja echt einer Dominik Harry aus ner viergleisig aus Bible 's Du hast deine vier rund achtzig Jahre alte Nachbarin gestern Abend aus ihrem brennenden Haus gerettet. Ja, das ist richtig. Unglaublich. Wie toll, wie schnell du da gehandelt hast. Also, ich bin wirklich platt. Erzähl mal von der letzten, ne? Bitte. Ich war Bülow ohne. Ja, umrundet Moin Jungs für gezockt. Und dann kam meine Freundin. Wollt mir eigenes Gute Nacht sagen, rutscht Außenfenster raus und sagt Bernd Schatz, schau mal, da drüben kommt doch Qualm außen. Rollladen Gangster. Oh, Ach, du Schande. Saara Spinn ich direkt runtergerannt. Hab Schuhe angezogen zur nach Polen rübergelaufen aus Demut gegenüber mein Haus versetzt. Oh, ne? Hat man zwar Drama, laut Hallo Groven ist noch jemand da. Und dann hat die Pflegerin die Tür geöffnet. Statthalter und standen ja, Gott sei Dank, standen ganz verdutzt vor mir. War total in Schockstarre befallen sozusagen. Oh, ich hab dann gefragt, wo die alte Dame des Hauses ist. Man habe ich keine Antwort bekommen. Noch etwas lauter gefragt und deutlicher bekam wieder keine Antwort lang. Ich halt die Pflegerin einfach ins Haus. Zurückgelaufen in dunklen Teppich sozusagen zeigen. Dunkle Wand ich mal. Ich bin dann halt Server, Hadia, Dual. Doch die Polizei, die Feuerwehr am Telefon Koch. Da die Feuerwehr dann gesagt ihr habt, ich soll doch an bitte nicht das Haus betreten. Die Feuerwehr war schon unterwegs. Wir haben aber noch keinen Martinshorn gehört. Ob Choppern einfach sagt Ich, hab keine Chance. Ich muss es einfach auflegen. Ich muss es selbst hatte. Die Frau war ja pflegebedürftig. Dieser bettlägerig Emden spricht. Die kann ich ja nicht alleine. Selbst wegen diverser quasi. Wahrscheinlich im Rauch. Einige Minuten später denke ich, versteckt ihr weises Nein. Hier geht jetzt eher so, wie ich gehört, habe ich sie stabil wieder. Ihr geht soweit ganz gut. Aber wie gesagt, ich bin dann in die dunkle Rauchwand. Auch im Wald rein. Absondern gefunden. Ich muss ja Seguros. Leg dich hat er das Haus nicht bekannt. Was? Vivo Kraskowo Rollmops Jahr hat die Dame dann im Bett vorgefunden. Habt dort noch ihr Katheder gelöst? Hat jeder Beute gehabt. Zu den kann ich leider mit nem Upernavik Schlauch auseinander gerissen. Her Und. Hast du dir wehgetan? Hast du die Hoge Puglia geschnappt? Nein? Nein, Huckepack Rentner. Ich hab sie quasi wie ein kleines Kind. Sag ich mal auf die Arme genommen Ach Gott der beiden am Rücken durchgegriffen. Absagen mich gedrückt. Gedrückten Psechs wird alles gut und bin mit ihr dann Kwasi rückwärts wieder raus. Hab zum Glück direkten Weg. Auch Fun. Alles war aufm Rückweg alles komplett schwarz. Zischt war Null. Und ich war einfach froh, wir dann draußen Warner. Meine Freunde ist in der Zwischenzeit Deckel, Erholung gangen und Kissen, dass wir die Wärme dann auf der Straße auch lagern können. Also, ihr seid ja auch, soll die Einsatzkräfte und haben das Ganze quasi übernommen. Ich. Bin wirklich ein bisschen sprachlos. Wie organisiert Nicht nur du sei und eine Freundin, wie ihr gehandelt hat, als hättet ihr das schon tausend Mal geübt. Das ist echt krass. Du hast ja damit, dass du trotzdem gesagt, dass nie Ich wart jetzt nicht mehr auf die Feuerwehr, keine Sekunde gezögert. Wahrscheinlich eben der, der der Dame, der Alten, das Leben gerettet. Ja, denke ich auch. Vor allem die Gama. Dann auch gerufen. Ich. Hab sehr rufen hören. Mehr wie rufen kann, sind nicht äußern. Sie hätte es sich einfach aus eigener Kraft niemals aus diesem Haus befreien können. Und abends einfach irgendwo als Pflicht gesehen, es Best märkische zu tun. Nicht nur einfach die Feuerwehr zu rufen, sondern mal auch eventuell Rettungsversuch zu starten, der zum Glück dann auch gelungen ist. Oh ja. Jetzt sitzt der Talk Schock natürlich noch ziemlich tief Firmung. Ja, alle noch voll Adrenalin Herr Schau mit das Wolfgang. Ganz einfach mal gut verdauen, sondern hast du dir eher nach dieser Rettungsaktion nach diesem nächtlichen Trubel als Allererstes Maden Jackie. Cooler gegönnt, habe ich gehört wie hier. Jawoll. Ist alles richtig genau. Ja, ja, genau. Der Reporter hatte mich direkt im Anschluss gefragt oder interviewt. Sag was haben Sie denn jetzt vorne? Aber sagt das Erste, was ich mache. Ich geht erst noch mal duschen. Ja, war ich natürlich ohne Rauch. Gestunken hat er ohne Ende uns nach der Dusche. Dann der wohl Asselin der Zecke Cholera Klar hat, musste dann einfach sein. Der hat dich sicherlich nur mal so n bisschen entspannt. Und jetzt kannst du dich wirklich sehr zufrieden zurücklehnen und sagen ich hab ein Menschenleben gerettet. Ich, glaube, das muss ein richtig gutes Gefühl sein. Ja ich kanns, kanns jährlich täglich realisieren. Auch aus der emotionell. Alles bei uns aufgetaucht, Ja. Aber es fühlt sich gut an. Ich weiß, dass Menschenleben gerettet hätte. Was anders da vielleicht wer hätte ausgehen können. Aber wie gesagt, es ist B. Ist es bestmöglich Sauter daraus geworden? Ja fügen, schätzt wie gedacht. Dann froh, wie gesagt. Noch richtig super aufgewühlt, aber ganz gut so weit Also. Danke dir, du Superheld des Tages Dominik. Ich heulen ist den. Er wünscht sich, der er Danke auf

© Keutz TV-News

Dominic Harreus hat seine Nachbarin aus dem brennenden Haus gerettet.

Fenster waren geborsten

Die Feuerwehren aus Biblis und den Ortsteilen konnten den Brand unter Kontrolle bringen und löschen. Laut Polizei wurde die Kücheneinrichtung durch das Feuer völlig zerstört. Auch mehrere Fenster waren geborsten. Wie hoch der Schaden ist, kann die Polizei aktuell noch nicht sagen.

Keine Hinweise auf Brandstiftung

Auch die Brandursache muss noch ermittelt werden. Nach derzeitigem Sachstand gebe es aber keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung, heißt es von der Polizei.

nach oben