Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Soll ich mich gegen die Grippe impfen lassen?

FFH klärt auf - Grippe-Impfung JA oder NEIN?

In Hessen läuft die Grippe-Impf-Aktion an und viele fragen sich: Impfen ja oder nein? Im vergangenen Winter ist die Grippe-Welle durch den Lockdown quasi ausgefallen. Doch jetzt drohen wieder mehr Infektionen durch immer lockerere Regeln, sagen Ärzte. Sie raten vor allem Risiko-Gruppen, sich jetzt unbedingt impfen zu lassen. 

Wer sollte sich impfen lassen?

Menschen über 60, Schwangere oder chronisch kranke Menschen sollten sich in den nächsten Wochen unbedingt die Spritze geben lassen, sagte uns Dr. Thorsten Stein, Arzt am Klinikum Darmstadt. Er empfiehlt die Grippe-Schutzimpfung aber auch jungen, gesunden Menschen, die zum Beispiel oft zu Oma und Opa gehen. "Die Impfung schützt den Geimpften, aber auch das Umfeld des Geimpften", so Thorsten Stein am FFH-Mikro. Hausarzt Dr. Ralph Hönscher aus Petersberg ergänzt: "Auch wer zum Beispiel viel Kundenkontakt auf der Arbeit hat, etwa Menschen, die an der Kasse sitzen oder viele Kontakte im Büro haben, sollten über eine Impfung nachdenken." 

Wieviel Impfstoff gibt es?

Laut dem Bund steht genug Impfstoff zur Verfügung, von 27 Millionen Dosen ist die Rede. Erwartet wird, dass sich noch mehr Menschen impfen lassen, als in den Jahren zuvor. Eine Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK) in Hessen ergibt, dass sich 2020/21 bereits fast jeder zweite über 60-Jährige impfen ließ. Im Jahr davor war es noch etwa jeder Dritte. Die Krankenkasse bezieht sich auf eine aktuelle Auswertung ihrer Versichertendaten.

Lassen Sie sich sich impfen?

Unsere FFH-Reporterin hat sich in Gießen umgehört

Ist mein Immunsystem vorbereitet?

Was sich viele Menschen fragen: Ist mein Immunsystem weniger gut auf die Influenzaviren des kommenden Winters vorbereitet - durch Abstands- und Hygieneregeln in den letzten Monaten? Unser Immunsystem, das steigt ja quasi ständig in den Boxring und verteidigt unseren Körper gegen alles, was ihn schwächen könnte.

Hausarzt: Anfälligkeit könnte höher sein

Hausarzt Dr. Ralph Hönscher aus Petersberg sagte uns: Es kann schon sein, dass zumindest die Anfälligkeit, krank zu werden, höher ist. Eben durch das ungewohnte Leben mit Maske, mit viel Händewaschen, Desinfizieren und Kontaktreduzierung. Es sei aber nicht davon auszugehen, dass das Immunsystem nach eineinhalb oder zwei Jahren gleich komplett verlernt, mit solchen Viren umzugehen. Das sagte uns Dr. Thorsten Stein vom Klinikum Darmstadt. Er glaubt nicht, dass wir eine erhöhte Gefahr haben, mehr Verläufe an schwerer Grippe zu bekommen.

Zu beachten ist auch: Laut dem Robert-Koch-Institut bietet keine Impfung einen hundertprozentigen Schutz, deshalb kann es auch nach einer Grippeschutzimpfung zu einer Influenza-Erkrankung kommen.

Soll ich mein Kind gegen Grippe impfen lassen?

Dr. Ralph Hönscher aus Petersberg gibt eine Empfehlung.

© dpa

Will Vorbild sein: Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich gegen die Grippe impfen lassen.

Kann ich mich gleichzeitg gegen Corona und Grippe impfen lassen?

Gemäß Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) muss zwischen COVID-19-Impfungen und der Grippe-Impfung kein Impfabstand von 14 Tagen mehr eingehalten werden. Die Impfungen können gleichzeitig verabreicht werden. Die Injektion soll jeweils an unterschiedlichen Gliedmaßen erfolgen. 

Wie sind Krankenhäuser auf eine mögliche Grippewelle vorbereitet?

Krankenhäuser hoffen, dass es nicht zu einer Art "Doppel-Welle" kommt. Das bedeutet: Kommen zu den Corona-Fällen der laufenden vierten Welle noch schwere Grippe-Fälle dazu, dann könnte das Kliniken an die Belastungsgrenze führen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es aber noch zu früh, das zu bewerten. In der Regel startet die Grippe-Saison bei uns erst im Januar und geht dann bis April oder Mai. 

Weitere Fragen und Antworten (FAQ) hat das Robert-Koch-Institut auf seiner Webseite aufgelistet.

Lässt du dich gegen Grippe impfen?

Mit den kalten Monaten kündigt sich auch die Grippe wieder an.

Ich habe mich bereits impfen lassen

Ich habe mich bereits impfen lassen

Ich plane mich impfen zu lassen

Ich plane mich impfen zu lassen

Ich werde mich nicht impfen lassen

Ich werde mich nicht impfen lassen

nach oben