Nachrichten > Südhessen >

Arbeiten am Rüsselsheimer Rugbyring früher fertig

Rüsselsheimer Ortsdurchfahrt - Arbeiten am Rugbyring früher fertig

© dpa

Symbolbild

Die Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung an der B 43 in der Ortsdurchfahrt Rüsselsheim (Rugbyring) können schneller fertiggestellt werden als ursprünglich geplant. Im Laufe Tages werden die Arbeiten im letzten Bauabschnitt zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Darmstädter Straße fertiggestellt und die Straße für den Verkehr freigegeben. Das teilte Hessen Mobil mit. Im Anschluss finden noch Markierungsarbeiten in Form von Tagesbaustellen statt.

Straße abgefräst

Im Rahmen der Baumaßnahme wurden die Deckschichten der vierstreifigen Bundesstraße auf einer Länge von rund 2,2 Kilometer erneuert und teilweise verstärkt. Der zu sanierende Streckenabschnitt führte vom westlichen Ortseingang bis zum östlichen Ortsausgang von Rüsselsheim. Die Arbeiten wurden in insgesamt 15 Bauabschnitten abgewickelt. Vier Bauabschnitte erfolgten dabei in Form von Wochenendarbeiten unter Vollsperrung.

Noch Arbeiten an Bushaltestellen

Bis etwa Mitte November werden die Umbauarbeiten an den Bushaltestellen „Stadion (Ost und West)“ zu Ende geführt. Der Umbau der Bushaltestellen erfolgt unter Sperrung von nur einem Fahrstreifen, so dass die B 43 in diesem Bereich in beide Fahrtrichtungen befahrbar bleibt.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben