Nachrichten > Südhessen >

Landratswahl: Vier Kandidaten im Kreis Groß-Gerau

Landratswahl am Sonntag - Vier Kandidaten im Kreis Groß-Gerau

© dpa

Symbolbild

Wahltag im Kreis Groß-Gerau: Etwa 200.000 Menschen können hier am Sonntag (5.) den neuen Landrat wählen. Vier Kandidaten stehen auf dem Stimmzettel.

SPD vs. CDU

Für die SPD tritt der amtierende Landrat Thomas Will aus Bischofsheim an. Die CDU schickt Thies Puttnins-von Trotha ins Rennen, den bisherigen Bürgermeister von Ginsheim-Gustavsburg.

Zwei Männer, zwei Frauen

Dazu kommen zwei Kandidatinnen: Irmgard Horesnyi, kaufmännische Angestellte aus Rüsselsheim, für die AfD sowie Daniela Zaun, Rentnerin aus Mainz (Die Partei).

Erheblich mehr Briefwähler

Bislang gab es im Kreis Groß-Gerau nur männliche Landräte, und hier waren die SPD-Bewerber jeweils im ersten Wahlgang erfolgreich. Fest steht aber bereits: Im Vergleich mit der letzten Landratswahl 2015 wird es mehr als dreimal so viele Briefwähler geben.

Erklärvideo zur Landratswahl im Kreis Groß-Gerau

Marc Wilhelm

Reporter
Marc Wilhelm

nach oben