Nachrichten > Südhessen >

Auto fährt hunderte Meter über Acker bei Viernheim

Von Autobahn abgekommen - Auto fährt hunderte Meter über Acker

Am Freitagvormittag soll ein 69-jähriger Fahrer von der A659 abgekommen sein. Laut Polizei kam das Auto erst nach 700 Metern zum Stehen.

Die Ursache für den Unfall soll ein medizinischer Notfall gewesen sein, sagt eine Polizeisprecherin. Der Mann verlor folglich die Kontrolle über sein Auto, kam dann in Höhe der Anschlussstelle Viernheim-Ost von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rollte mehrere hundert Meter über einen Acker weiter und kam erst in einer Böschung zum Halt.

Fahrer verletzt im Krankenhaus

Der 69-jährige Fahrer musste laut Polizei verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unklar. Die Ausfahrt Viernheim-Ost war während des Einsatzes für mehrere Stunden gesperrt.

Lukas Schäfer

Reporter
Lukas Schäfer

nach oben